Hans Glawischnig wird neuer Bassist der hr BigBand

Die Entscheidung ist gefallen: im August tritt Hans Glawischnig die Nachfolge von Thomas Heidepriem als Bassist der hr BigBand an. Glawischnig wurde in Graz/Österreich geboren, studierte dort bei Wayne Darling und ging anschließend zum Studium nach Boston und New York. Er blieb 25 Jahre in den USA, arbeitete dort als Bassist in der New Yorker … Read more Hans Glawischnig wird neuer Bassist der hr BigBand

Neuer Weltrekordhalter

Die Geige „Ex-Sinzheimer“ des italienischen Meisters G. B. Guadagnini erzielte bei einer Auktion in London heute den Rekord-Preis von £1.587.000 oder 1.800.405 € bzw. $2.105.305 – laut Auktionshaus Tarisio der höchste Preis, der für eine Guadagnini bislang erzielt wurde.

Konzert und Workshop mit Martin Wind

Heiner Windelband lädt wieder zur Veranstaltungen in seine Sünnenblink Musikwekstatt in Bramsche ein: Am Sonntag, den 10. Juni spielen Martin Wind und die Schauspielerin Katharina Pütter ihr Programm „New York, New York – die Stadt und ihre Neurotiker“ (20.00 Uhr in der Konzertscheune; € 20,- / 17,- VVK & erm.). Zuvor (tagsüber) bietet Martin Wind … Read more Konzert und Workshop mit Martin Wind

Fragebogen: Sigi Busch

Meinen Fragebogen hat diesmal Sigi Busch ausgefüllt. Er unterrichtete viele Jahre Kontrabass an der HdK Berlin, und hat als Autor Bücher zu den Themen Kontrabass (Jazz Bass Compendium), Gehörbildung und Harmonielehre veröffentlicht. Seine jüngste Veröffentlichung, Harmonischer Rhythmus, ist als praktisches eBook (iTunes-Link) erschienen, wobei die spezifischen Vorteile des Mediums eBook hier voll ausgeschöpft werden: die … Read more Fragebogen: Sigi Busch

Musikmesse 2018 – Karten zu gewinnen

Auch dieses Jahr verlose ich wieder ein paar Eintrittskarten zur Musikmesse (11. bis 14. April 2018). Parallel zur Messe-Ausstellung auf dem Messegelände finden in Frankfurt zahlreiche Konzerte statt. Messe-Besucher erhalten ein gratis-Festivalbändchen, mit dem sie die Events des Musikmesse Festival zum vergünstigten Preis oder sogar kostenlos besuchen können. Alle Infos zu Ausstellern, Künstlern und Events unter www.musikmesse.com … Read more Musikmesse 2018 – Karten zu gewinnen

E-Bass von 1936 auf Ebay

  Auf Ebay kam heute ein historisches Instrument zur Versteigerung: ein Exemplar des ersten E-Bass-Modells „Audiovox Model 736“, das ab 1936 von der amerikanischen Firma Audiovox hergestellt wurde. Im Gegensatz zu Leo Fenders Precision Bass, der erst 1951 auf den Markt kam und oft irrtümlich als der erste E-Bass bezeichnet wird, war Tutmarcs E-Bass kommerziell … Read more E-Bass von 1936 auf Ebay

App-Tipp: Apple Musikmemos

Diese kostenlose App schlummert schon seit zwei Jahren auf meinen Apple-Geräten. Nun endlich kam ich mal dazu, sie mir genauer anzusehen, und bin verblüfft: Apples Musikmemo-App ist ein ziemlich interessantes Übewerkzeug. In den letzten Jahren habe immer mal wieder mit Loop-Geräten gearbeitet, und festgestellt: wenn man die Bedienung nicht regelmäßig übt, dann sind die Ergebnisse … Read more App-Tipp: Apple Musikmemos

Neuveröffentlichung: „Bass-Perspektiven im Jazz zwischen Frankfurt und Freiburg“

Eine Neuveröffentlichung beschäftigt sich mit der deutschen Jazz-Bass-Szene in Süddeutschland: Zwischen Frankfurt am Main und Freiburg im Breisgau vollzogen sich in den Jahrzehnten nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs wichtige Entwicklungen hin zum modernen Jazz. Die jeweiligen größeren lokalen Szenen – neben Frankfurt und Freiburg noch Mannheim/Heidelberg und Stuttgart – standen miteinander im Austausch und … Read more Neuveröffentlichung: „Bass-Perspektiven im Jazz zwischen Frankfurt und Freiburg“

Nanu, wen haben wir denn da?

Während sich der Saxophonist auf dem Boden wälzt, hält der Bassist unbeeindruckt und frei von Showeffekten seine akademisch korrekte Handhaltung bei. Komisch, was mag das denn für ein untypischer Rock’n’Roll-Bassist sein, habe ich mich beim Gucken gefragt … bis zur Nahaufnahme in Minute 1:27. (Wer ihn nicht erkannt hat, siehe letzter Blogbeitrag.)

Red Mitchell über die Bass-Szene in den 1950ern

Im Dezember 1957, also vor recht genau 60 Jahren, erschien die Platte Presenting Red Mitchell. Der Bassist war drei Jahre zuvor von New York nach Los Angeles umgezogen, und gehörte inzwischen zu den meistbeschäftigten Bassisten in den dortigen Studios. In den Liner Notes der LP gibt Red Mitchell Auskunft über seine Einflüsse und die Bassisten-Szene … Read more Red Mitchell über die Bass-Szene in den 1950ern