Gefeuert!

Jimmy Giuffre kam 1957 mit seinem Trio von Kalifornien nach New York. Der Band gehörten neben Giuffre Gitarrist Jim Hall und Bassist Jim Atlas an. In New York angekommen, erfuhr Giuffre, das Posaunist Bob Brookmeyer verfügbar war. Er wollte ihn unbedingt in der Band haben, war aber als Trio gebucht und hatte kein Budget für ein vierten Musiker. Er beschloss, auf Bassist Jim Atlas zu verzichten, und Jim Hall den Bass-Part auf der Gitarre übernehmen zu lassen.
Zu dieser Zeit war das Raketenprogramm der USA bereits in vollem Gange, und von Cape Canavaral aus wurde die erste Atlas-Rakete ins All geschossen. Jim Atlas reiste, nachdem er von Giuffre gefeuert worden war, mit dem Nachtzug nach Hause, und staunte am Morgen nach seiner Entlassung nicht schlecht über die Zeitungsüberschriften, die er am Bahnhof las: „ATLAS FIRED!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.