Linktipp: Bogenmacher Thomas M. Gerbeth

Thomas M. Gerbeth gibt auf seiner Website einen ausführlichen Einblick in die Herstellung eines Bogens: auf zahlreichen Fotos kann man dem Bogenmachermeister bei allen notwendigen Arbeitsschritten über die Schulter schauen. Außerden veröffentlicht Gerbeth in unregelmäßigen Abständen eine kleine Fachzeitschrift, die sich dem Bogenbau widmet: „Pernambuco“. Netterweise kann man die bisher erschienen Ausgaben auf seiner Website … Read more Linktipp: Bogenmacher Thomas M. Gerbeth

Kontrabass in Quinten

Silvio Dalla Torre berichtet auf seiner Website von seinen Beobachtungen und Erfahrungen mit der Quintstimmung C-G-D-A. Seit einigen Jahren beschäftigt er sich mit dem in G-D-A-E gestimmten Basetto, und folgte diesen Sommer einer Einladung von „Quintist“ Joel Quarrington ans Royal Conservatory nach Toronto (Kanada), wo er einen Meisterkurs gab. „Nach meiner Rückkehr aus Toronto wollte … Read more Kontrabass in Quinten

Kontrabass in Eigenbau

Der Australier Matthew Tucker stellt auf http://z4.invisionfree.com/Double_Bass sein Kontrabass-Bauprojekt vor. Er hat sich zum Bau einer Amati-Kopie nach Plänen von Raymond Chandler entschlossen. Als Holz verwendet er die bei ihm in Australien einheimische Zeder (Western Red Cedar) für die Decke, und Eiche (Oak) für die Zargen. Weitere interesaante Selbstbau-Projekte gibt es auf den hier bereits … Read more Kontrabass in Eigenbau

Jubiläum: 125 Jahre Fünfsaiter!

Carl Otho, Bassbauer aus Leipzig, erhielt im Juni 1881 – also heute vor 125 Jahren – das Reichspatent No. 12065 auf seine Erfindung des Fünfsaitigen Kontrabass‘. Zeitgenössische „competente Beurtheiler“ waren begeistert: „Durch ihre Erfindung eines fünfsaitigen Contrabasses C, E, A, D, G, sind Sie in meinen Augen ein Wohlthäter der musikalischen Menschheit geworden. (…) Jedes … Read more Jubiläum: 125 Jahre Fünfsaiter!

Werkstatttipp: Lichtschlauch als Kontrabass-Innenbeleuchtung

Von einem amerikanischen Bassbauer habe ich mir die smarte Idee abgeschaut, einen Weihnachtsdeko-Lichtschlauch zum Ausleuchten des Kontrabass-Korpus‘ zu verwenden. Lichtschlauch gibt’s (nicht nur zu Weihnachten) für ein paar Euro als Meterware in manchen Baumärkten. Da er aus weichen Kunststoff ist, kann man ihn ohne Kratzer-Gefahr durch die f-Löcher einführen. Im Korpus kann man ihn dann … Read more Werkstatttipp: Lichtschlauch als Kontrabass-Innenbeleuchtung

Rent-a-bass

Der amerikanische Bassist Phil Palombi (www.philpalombi.com) ist viel auf Tour, und es leid, Fluggesellschaften seinen Bass anzuvertrauen. Stattdessen zieht er es vor, unterwegs auf gemieteten Bässen zu spielen. Natürlich ist es nicht immer einfach, unterwegs gute Mietbässe ausfindig zu machen. Aber wozu wurde schließlich das Internet erfunden? Um sich und der Bassgemeinde das Tourleben zu … Read more Rent-a-bass

Scott La Faros Prescott

Prescott gilt als der wichtigste amerikanische Bassbauer. Er wurde 1789 in Deerield, New Hampshire, geboren. Neben seiner Tätigkeit als Instrumentenbauer arbeitete er zunächst auch als Lehrer, Landwirt und Gemischtwarenhändler. Manche Zettel in seinen frühen Bässen weisen mit einem Zusatz auf diesen kurios anmutenden Nebenerwerbszweig hin: „Ebensfalls erhältlich: Seide, Baumwolle und geölte Stoffe; Regenschirme, auch Reparatur“. … Read more Scott La Faros Prescott