Mit Schlagzeugfellen gegen COVID-19

Die amerikanische Firma D’Addario, Hersteller der Helicore- und Zyex-Kontrabass-Saiten, stellt neben besagten Saiten auch Schlagzeugfelle aus Kunststoff her. Bzw. stellte her – denn die Fertigung in New York musste wegen der COVID-19-Pandemie schließen.
Der hohe Bedarf an Schutzmasken führte nun zu der Idee, das Kunststoffmaterial, das Ausgangsprodukt der Felle ist, für Schutzmasken zu verwenden. Innerhalb von drei Tagen entwickelten Jim D’Addario und seine Mitarbeiter einen Prototypen, der nun in Serie gehen wird. Geplant ist die Herstellung von 100.000 Masken pro Woche, um den gravierenden Mangel an Schutzausrüstung für medizinisches Personal in New York und anderswo in den USA zu lindern.

Auch der Saiten- und Zubehörhersteller Ernie Ball näht nun statt Gitarrengurten Textilmasken, die sie an Hilfsorganisationen und Bewohner ihrer Heimatgemeinde Coachella Valley (USA) kostenlos abgeben.

Das Saitenhersteller auch für den medizinischen Bedarf herstellen, ist aber keineswegs neu. Auch der Offenbacher Hersteller Pirastro stellte bis vor einigen Jahren neben Musiksaiten auch chirurgisches Nahtmaterial her.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.