Fragebogen: Matthias Akeo Nowak

Der Kölner Bassist Matthias Akeo Nowak hat jüngst mit seinem Koi Trio seine Debut-CD als Bandleader herausgebracht (Probehören nach dem Klick). Im Januar ist er mit Koi Trio auf Tour, und die Band gibt in Wiesbaden einen Workshop (Anmeldungen über Matthias). Für den Kontrabassblog hat mir Matthias den Fragebogen ausgefüllt:

Welche CD steckt gerade in deiner Stereoanlage?
Steve Lehmann Trio
Welche(n) Bassisten hörst Du am liebsten?
Sehr gern Larry Gales (bei Th.Monk) Ron Carter, MrPC und Mingus – von den jüngeren Ben Street
Welcher Bassist hat Dich am meisten beeinflusst?
Schwer zu sagen, Paul Chambers vielleicht – jedenfalls wollte ich wegen seines Sounds Kontrabass lernen…
Welche CD würdest Du mit auf eine einsame Insel nehmen?
Monks Dream
Wer ist Dein Lieblingskomponist?
Hab ich nicht, wieder Monk? Saint Saens? Dittersdorf jedenfalls nicht.
Was übst Du gerade auf dem Bass?
Dreiklänge, kein Witz …
Wie bist Du zum Bassspielen gekommen?
Wollte irgendwann E-Bass lernen, Jamiroquais Emergency on Planet Earth hab ich dann mitgespielt
Erinnerst Du Dich noch an Deinen ersten Auftritt als Kontrabassist?
Nicht wirklich, vermutlich war das ein Vorspielabend des Jazz-Kurses am Dr Hoch’s …
Erinnerst Du Dich noch an Dein erstes Instrument? Und Deinen ersten Bass?
Ja, beides nicht so prickelnd, ein Leihbass aus der Schule und so ein Warwick Nachbau – Fabrikat weiss ich nicht mehr.
Welches war dein bisher wichtigstes Konzert (oder Plattenaufnahme)?
Die erste CD, die ich aufnehmen durfte, war die Kurt-Weill-Platte von Lars Duppler, das war etwas Besonderes für mich – ansonsten sind Konzerte/Aufnahmen eigentlich immer alle wichtig.
Hast Du einen Lieblings-Jazzstandard?
Peace; Skylark ist auch schön
Welche Eigenschaft ist für einen Bassisten am wichtigsten?
Wenn ich nur eine wählen darf: Präsenz, das lässt sich dann beliebig auf alle Parameter verteilen
Was hoffst Du Deinen Schülern beibringen zu können?
Eben diese, das setzt natürlich Handwerk voraus, was ich so wenig wie möglich und so viel wie nötig vermittlen würde
Was für ein Instrument spielst Du (Bass, Saiten, ggfs. Tonabnehmer)?
Markneunkirchner um 1920, ein Mix aus Darm/Darm umsponnen und Spirocore, Fishman Fullcircle-Pickup
Hast Du Deinem Bass einen Kosenamen gegeben?
Nee, wir respektieren uns

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.