Werkstatt-Tipps

In der Kontrabass-Werkstatt kommt üblicherweise Warmleim (Kochenleim) zum Einsatz. Traditioneller Warmleim ist schon seit Jahrhunderten bekannt und bewährt, hat eine Reihe von Vorteilen gegenüber Industrieprodukten. Er hat aber auch einen großen Nachteil: da er nur in warmen Zustand verarbeitet werden kann und beim Erkalten rasch geliert, muss man sich beim Verleimen ziemlich sputen. Im Winter … Read more Werkstatt-Tipps

Fragebogen: Thomas Bugert

Der Mannheimer Bassist Thomas Bugert hat jüngst ein Buch veröffentlicht, in dem er eine Reihe von namhaften Jazzbassisten unter die Lupe nimmt: „The Bassmasters – was du von den Top-Bassisten lernen kannst“. Neben Transkriptionen und einer Betrachtung der Spielkonzepte erfährt man mehr über das Leben und Wirken der Bassisten. Folgende Bassisten hat Thomas porträtiert: Jimmy Blanton, Israel … Read more Fragebogen: Thomas Bugert

Änderungen im Artenschutz – was Bassisten wissen sollten

Zum Jahreswechsel ist der Musikhandel in heller Aufregung: mit vergleichsweise geringer Vorlaufzeit wird zum 1. Januar 2017 der Anhang II des Washingtoner Artenschutzübereinkommens CITES in Kraft treten. Dieses stellt weitere bedrohte Holzarten unter Schutz: Palisander Dalbergia (alle Arten) – (mit Ausnahme von Dalbergia Nigra/Riopalisander, das bereits seit mehreren Jahren geschützt ist) Bubinga (Guibourtia tessmannii, pellegriniana, … Read more Änderungen im Artenschutz – was Bassisten wissen sollten

Bassist/in gesucht

Eine Stellenausschreibung habe ich hier auch noch nie gebloggt, aber so viele Stellen für Jazzbassisten gibt es ja bekanntlich gar nicht. Thomas Heidepriem, Bassist der hr Bigband, geht bald in Ruhestand, so dass die Bigband nun eine/n Nachfolger/in sucht. Stellenausschreibung/Audition Gesucht: Bassist/in (Kontrabass und E-Bass) Die hr-Bigband sucht eine Bassist/in in der Nachfolge von Thomas … Read more Bassist/in gesucht

„Kultursponsoring“ einmal anders herum gedacht

Diese Giganfrage eines Hotels flatterte mir in E-Mail-Postfach: „Für eine Veranstaltung unseres Hotels XXX (5*Superior) sind wir auf der Suche nach 1-3 Jazzmusikern, die sich und Ihre Kunst im Rahmen eines Events präsentieren möchten. (…) Die Darbietung soll im Rahmen einer Veranstaltung stattfinden und jeweils immer ein Stück zwischen den Moderationen gespielt werden.“ Soweit, so gut … Read more „Kultursponsoring“ einmal anders herum gedacht

Das nennt man Erpressung, liebe DHL!

Als Mitinhaber eines Kontrabass-Ladens verschicke (und bekomme) ich ja vergleichsweise viele Pakete. Früher gab es nur die Deutsche Bundespost, heute hat man die Wahl zwischen vielen Zustelldiensten. Allen gemeinsam ist, dass sie ihre Mitarbeiter nicht wirklich großzügig entlohnen. Sofern sie denn eigene Mitarbeiter haben – manche arbeiten lieber mit (schein-)selbstständigen Subunternehmern. Eigentlich kein Wunder – … Read more Das nennt man Erpressung, liebe DHL!

Instrumentenbau in Schönbach und Bubenreuth

Dieser kleine Film von 2001 beschäftigt sich mit der Geschichte der Geigenbauer in Bubenreuth. Ursprünglich im heute tschechischen Schönbach (Luby) beheimatet, wurden sie nach dem Krieg vertrieben und fanden im fränkischen Bubenreuth Zuflucht. Die Einwohnerzahl des Dorfes stieg damit schlagartig von knapp 700 auf 2300 Menschen. Etwas unfreiwillig komisch finde ich Szene, wo der Bassist … Read more Instrumentenbau in Schönbach und Bubenreuth

Verlosung: 5 x Full Week Pass für die Bass2016 in Prag (20.–25.9.)

Für den Kontrabass-Kongress Bass2016, der in wenigen Tagen in Prag startet, verlose ich 5 x einen Full-Week-Pass (im Wert von je 90 €). Zur Teilnahme an der Verlosung reicht eine kurze E-Mail an mich (lohse -ätt- lando-music.com) mit dem Betreff „Bass2016“ (und Name und Adresse im Body, versteht sich). Einsendeschluss: 17.9.2016; der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Informationen … Read more Verlosung: 5 x Full Week Pass für die Bass2016 in Prag (20.–25.9.)

Mit dem Kontrabass in der Bahn unterwegs

Letzte Woche reiste ich per Bahn zu einem Auftritt am anderen Ende der Republik, nach Pommern. Im Nahverkehr bin ich ja regelmäßig mit Bass unterwegs, aber bei weiteren Strecken gebe ich meistens dem Auto den Vorzug, denn zum Bass kommen ja in der Regel auch noch Verstärker und andere Dinge, die man unmöglich als Bahnreisender alleine transportieren … Read more Mit dem Kontrabass in der Bahn unterwegs

„Na, vielleicht doch besser Blockflöte gelernt?!“

Heute morgen passierte es wieder – und jeder Bassist kennt das sicher aus eigener Erfahrung: Ich schleppte einen Bass vom Bahnhof herüber in den Laden, leider ausnahmsweise ohne Bassbuggie (ohne den ich ja sonst eigentlich nicht aus dem Haus gehe). ich hatte noch keine drei Schritte getan, da schallte es mir bereits wahnsinnig originell entgegen: Na, … Read more „Na, vielleicht doch besser Blockflöte gelernt?!“