Jazz für Streicher

Jazz, Funk, Blues in einer Streicherbesetzung! Rhythmus, Groove und Phrasierung für Streicher mit Interesse an Jazz, Rock und Pop. Nach erfolgreichen Jazzstreicher-Wochen im Kloster Michaelstein geht dieser Kurs nun mit Tagesworkshops an die Musikschulen, um viele Teilnehmer auch vor Ort zu erreichen.

Beginnend mit einer Einführung in die Spielarten von Jazz, Rock, Pop sowie Groove- und Rhythmusübungen werden dann bekannte und auch unbekannte Stücke erarbeitet. Angesprochen sind experimentierfreudige Streicher (sowohl Schüler als auch Lehrer und Studenten). Die Workshops sind offen für Neulinge sowie „alte Hasen”. Den Rest besorgt der Groove in der Gruppe…
Die Arrangements stammen aus der Feder der Mitglieder des groovenden Streichquartetts „StringThing”, und das auf anerkannt hohem Niveau: Sowohl der Hindemithpreis für klassische Komposition als auch der Kompositionspreis beim „European Jazz Competition” zieren die Credit-Rubrik auf www.stringthing.de. „It’s a new sound” – urteilte immerhin „The Times”.

Den Kurs leitet Nicola Kruse, Hamburg (Violine)
Schon während des Studiums von Violine und Jazz an der Musikhochschule Hamburg, gründete sie verschiedene Kammermusikensembles (neben String Thing u.a. Ensembles für Neue und improvisierte Musik), für die sie auch als Komponistin tätig ist. Sie wirkte in CD- und Rundfunk-Produktionen u.a. mit Anthony Braxton, Vinko Globokar, Evan Parker, Carla Bley und Fred Frith mit und arbeitete als Theatermusikerin am Hamburger Schauspielhaus.

Jazz für Streicher (in Bitterfeld), Tagesworkshop für Improvisation, Jazz, Funk, Blues etc.
Beginn: 24. Februar 2007, 10.00 Uhr
Ende: 24. Februar 2007, 18.00 Uhr
Anmeldeschluss: 27. Januar 2007

Jazz für Streicher (in Burg), Tagesworkshop für Improvisation, Jazz, Funk, Blues etc.
Beginn: 25. Februar 2007, 10.00 Uhr
Ende: 25. Februar 2007, 17.00 Uhr
Anmeldeschluss: 28. Januar 2007

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.