Alfred Planyavsky gestorben

Der österreichische Kontrabassist und Autor Alfred Planyavsky ist im Alter von 89 Jahren gestorben. Planyavsky begründete das Wiener Kontrabass-Archiv und war unter anderem Mitglied der Wiener Philharmoniker.

Alfred Planyavsky wurde am 22. Januar 1924 in Wien geboren. Ab 1946 studierte er an der Wiener Akademie für Musik Kontrabass und Gesang im Stimmfach Tenor. Von 1954-1955 war er Mitglied der Wiener Symphoniker, bevor er Mitglied der Wiener Philharmoniker wurde.
Sein Name ist vielen Bassisten vorallem durch sein Standardwerk „Geschichte des Kontrabasses“ bekannt, dass er 1970 veröffentlichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.